Deutsch | English

Weimarer Desay SV Automotive übernimmt Antenne Technology Center in Itzehoe

Presseartikel

Der Weimarer Antennenbauer Desay SV Automotive Europe GmbH hat alle Anteile an der Antenne Technology Center GmbH (ATC) erworben. Bei der Firma handelt es sich um einen führenden Anbieter von Antennenmessungen und -dienstleistungen in der Automobilindustrie. Das hat das Unternehmen aus Weimar mitgeteilt. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden.

Hintergrund für die neuerliche Expansion des Unternehmens ist die Rolle der Antenne als zentrales Bauteil der automobilen Zukunft. „Die Megatrends sind Elektrifizierung, Autonomes fahren und Konnektivität“, erläutert ATC-Chefingenieur Christian Reymers. Für die Fahrzeugvernetzung brauche es eine stabile Verbindung mit hohen Datenübertragungsraten in Echtzeit bei höchster Genauigkeit.

Die ATC mit Sitz in Itzehoe bei Hamburg zählt nur acht Mitarbeiter – allesamt Hochfrequenzexperten. Die GmbH bleibe als eigenständiges Unternehmen und als Marke erhalten, so die Weimarer, die zum Chinesischen Konzern Desay SV gehören und binnen fünf Jahren von 90 auf 185 Mitarbeiter gewachsen sind. Sie decken künftig die gesamte Prozesskette ab: von der Antennenforschung und -entwicklung über hochpräzise Fernfeld- und Nahfeldmessungen bis zur Antennenproduktion und -auslieferung.

Die ATC bringt die Prüfung und Analyse von Antennensystemen sowie die Unterstützung bei der technischen Entwicklung ein. Kunden seien bekannte Automobilhersteller, Automobilzulieferer und Antennenhersteller in der ganzen Welt.

Zu den Technologiepartnern von ATC gehören unter anderem die Technische Universität München (TUM), die Technische Universität Ilmenau, RWTH Aachen, Keysight und Rohde & Schwarz. Das Unternehmen stehe für spitzen Know-how auf dem Gebiet der Hochfrequenztechnik und sei eine branchenweit anerkannte Instanz für zuverlässige Antennenmessungen. Sie erfülle die höchsten Standards für Informations- und Datensicherheit in der Automobilindustrie.

Mit der Akquisition von ATC erweitern die Weimarer ihre „langjährige Kompetenz im Bereich der Antennentechnik um Fahrzeugmessungen“, erläutert Michael Weber, der Geschäftsführer der Desay SV Automotive Europe GmbH in Weimar. „Unter der Marke Antennentechnik Bad Blankenburg bieten wir bereits seit Jahrzehnten Antennenlösungen für die Erstausrüstung und Nachrüstung von Fahrzeugen sowie die Vernetzung von Geräten an.“

Durch die Übernahme von ATC decke Desay SV Europe künftig die gesamte Prozesskette aus einer Hand ab. Voraussichtlich Ende 2025 werde man eine hochmoderne, abgeschirmte 3D Antennenmesskammer eröffnen, so das Unternehmen.