Deutsch | English

Elektronik: Zulieferer Desay SV expandiert in Weimar

Presse

Das Unternehmen baut in Weimar eine Antennenmesskammer für Fahrzeuge und ein Bürogebäude. Über 100 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.

Desay SV Automotive investiert an seinem Standort in Weimar 25 Millionen Euro. Der Zulieferer mit chinesischem Mutterkonzern baut eine Antennenmesskammer und ein Bürogebäude. Insgesamt sollen dort 110 neue Arbeitsplätze entstehen. Die Bauarbeiten sollen bis August 2025 beendet sein.

Das Grundstück ist knapp 10.000 Quadratmeter groß. Wie das Unternehmen mitteilt, soll in den folgenden Jahren dort weiter investiert werden. Etwa in zwei weitere Bürogebäude. „In der finalen Ausbaustufe werden circa 350 Mitarbeiter auf dem neuen Campus beschäftigt sein“, gibt Dr. Michael Weber einen Ausblick. Er ist Geschäftsführer von Desay SV Europe, einem Tochterunternehmen des chinesischen Mischkonzerns Desay.

Messkammer für Fahrzeuge

In der ersten Bauphase entsteht auf dem Grundstück im Weimarer Ortsteil Legefeld eine 3D-Antennenmesskammer für Fahrzeuge verschiedener Klassen. Mit zunehmender Konnektivität und Elektronikdichte in den Fahrzeugen reiche das Messen einzelner Teilfunktionen nicht mehr aus, beschreibt Entwicklungsleiter Marcus Och den Bedarf, am Gesamtfahrzeug zu messen. Dafür biete die Messkammer eine „abgeschirmte, reproduzierbare und reflexionsfreie Umgebung“.

„Das ist unsere bislang größte Investition in Deutschland“, sagte Dr. Michael Weber beim Spatenstich für das Neubauprojekt. Der Geschäftsführer ist seit Anfang 2016 im Unternehmen (damals noch Antennentechnik Bad Blankenburg). Seit der Übernahme durch Desay SV im Herbst 2020 hat Weber offenbar die finanziellen Mittel, die Geschäftsaktivitäten deutlich auszubauen: Ende 2022 wurde der Dienstleister Antenna Technology Center in Itzehoe übernommen. Zudem wurde in Weimar in ein optisches Prüflabor für Displays investiert.

Desay SV Europe ist Teil von Huizhou Desay SV Automotive mit Sitz in China. Der Konzern bietet seinen Kunden dort Elektronik und Software in den Bereichen Interieur, Assistenzsysteme und Telematik an.